AGB - Sternstunden

Go to content

Main menu

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 
 

1. Allgemeines/Geltung

Grundlage für den Fernhandel mit Bernd Pröschold sind die nachfolgend aufgeführten AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


2. Angebot

Alle Angebote von Bernd Pröschold auf  www.sternstunden.net sind unverbindlich und freibleibend. Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs und Ausführung der Bestellung durch Bernd Pröschold zustande.


3. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf www.sternstunden.net dargestellten Preise und Zahlungsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung.

Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet. Durch die Zahlungsart (eventuell) zusätzlich entstehende Kosten (Kreditkartengebühren bei Auslandsumsätzen) sind vom Käufer zu tragen.


4. Lieferzeiten

Die Lieferzeit kann bis zu eine Woche bei Lieferungen nach Deutschland und bis zu zwei Wochen bei Lieferungen ins Ausland betragen. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die Bernd Pröschold nicht zu vertreten hat, so kann Bernd Pröschold vom Vertrag zurücktreten.


5. Rückgaberecht

Der Käufer hat das Recht, Artikel binnen 14 Tagen nach Erhalt zu retournieren. Ein Rückgaberecht besteht nach § 312d IV BGB nicht bei entsiegelten Audio-, Video- oder Softwaredatenträgern.


6. Datenspeicherung/Datenschutz

Kundendaten werden nur zur Erfüllung des Geschäftszweckes erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


7. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist Köln. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


8. Impressum

Bernd Pröschold
Gymnicher Str. 4
D-50937 Köln

Fon: (+49)221/4600345
info(a)sternstunden.net


9. Zusatzbestimmung / Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 
 
 
Back to content | Back to main menu